Einweihung Trampolin

img_7775

Förderverein der Goetheschule Großen-Buseck

Auf dem Trampolin hoch hinaus

Förderverein investiert 5.700 Euro in Boden-Trampolin

Jetzt können sie noch höher hüpfen, die Schülerinnen und Schüler der Goetheschule Großen-Buseck: Kürzlich wurde ein Trampolin auf dem Schulgelände eingeweiht. Die Kosten hierfür in Höhe von 5.700 Euro hat der Förderverein übernommen. Der Verein, auf dem Foto vertreten durch die Vorstandsmitglieder (v.r.) Claudia Reinhard-Ott (zugleich Lehrerin an der Schule), Sandra Klamert, Franziska Scheld und Kristin Kinzebach, unterstützt die Schule auf vielfältige Weise. Bei rund 220 Grundschülern zählt der Verein 160 Mitglieder: „Da ist noch viel Luft nach oben“, meinte Reinhard-Ott schmunzelnd. Die Anregung für das von Guido Jüptner (l.) eingebaute Boden-Trampolin kam vom Marco Blaschke, dem Sport-Koordinator der Schule. „Die Kinder hatten die letzten Tage schon mächtig viel Spaß auf dem Trampolin“, freute sich Schulleiterin Monika Hölkeskamp (2.v.l.).

Siglinde Wagner