JeKI – Jedem Kind ein Instrument

Im ersten Schuljahr nehmen alle Kinder der beteiligten Grundschulen kostenlos am JeKI-Programm teil. Sie lernen im von Musikschul- und Grundschullehrkräften gemeinsam gestalteten Unterricht („Tandemunterricht“) eine Vielzahl an Rhythmusschulung, Liedern und Instrumenten kennen.

Ab dem 2. Schuljahr wird den Kindern ein JeKI-Karussell angeboten. Im Laufe von 20 Unterrichtsstunden können die Kinder verschiedene Instrumente 4 Unterrichtsstunden lang selbst ausprobieren und deren grundlegende Spieltechniken kennen lernen. Diese Teilnahme ist freiwillig und gebührenpflichtig, durch einen Zuschuss des Landes Hessen jedoch kostengünstig und bedarf der Anmeldung durch die Eltern.

Zur Wahl stehen neben den gängigen Streich- und Blasinstrumenten auch Instrumente wie Flöte, Ukulele, Saxonette, Geige verschiedene Schlaginstrumente, Kinder-Gitarre. Zudem lernen die Kinder die verschiedenen musikalischen Parameter kennen.

DSCF3832 DSCF3835DSCF3834 (2)